Bundesamt für Wohnungswesen BWO

Service navigation

minimum Druckkleid Venia Dress, mit Blumenprint und Tunnelzug im Taillenbereich

Referenzzinssatz

Diadora Sneakers Camaro

Für Mietzinsanpassungen aufgrund von Änderungen des Hypothekarzinssatzes gilt seit September 2008 der hypothekarische Referenzzinssatz. Dieser stützt sich auf den hypothekarischen Durchschnittszinssatz der Banken und wird vierteljährlich publiziert (Publikationsdaten 2018: 1.3./1.6./3.9./3.12.).

trueprodigy Lederjacke Tracey
    RIEKER Stiefeletten

    Referenzzinssatz

    MARCO TOZZI Halbschuhe

    Für Mietzinsanpassungen aufgrund von Änderungen des Hypothekarzinssatzes gilt seit September 2008 der hypothekarische Referenzzinssatz. Dieser stützt sich auf den hypothekarischen Durchschnittszinssatz der Banken und wird vierteljährlich publiziert (Publikationsdaten 2018: 1.3./1.6./3.9./3.12.).

    Neue Publikationen

    Neue Publikationen

    Zwei Studien zum Wohnungsmarkt in der Schweiz

    Zwei vom Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) zusammen mit dem Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) in Auftrag gegebene Studien zeigen, dass die raumplanerischen und mietrechtlichen Regulierungen einen wichtigen Einfluss auf Mieten und Preise sowie die ökonomischen Entscheide der Akteure auf dem Wohnungsmarkt haben.

    Tagung der Schlichtungsbehörden

    Tagung der Schlichtungsbehörden

    heine Pumps

    Die 8. Ausgabe der Schweizerischen Tagung für Schlichtungsbehörden in Mietsachen findet am Donnerstag, den 21. Juni 2018 im Parktheater in Grenchen (SO) statt.

    Folgende Themen werden behandelt: (1.) Aktuelles im Mietrecht; (2.) Aspekte aus dem Schlichtungsalltag; (3.) Empfangstheorien im Mietrecht; (4.) Wirtschaftlichkeit der Nebenkosten und (5.) Leerkündigung bei Sanierungsprojekten.

    Nike Impossibly Light Laufjacke Herren

    Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»


    Der Bundesrat lehnt die Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» ab. Dem Parlament soll jedoch eine Aufstockung der Kredite zugunsten des gemeinnützigen Wohnungsbaus unterbreitet werden. Er hat am 30. August 2017 dem WBF den Auftrag erteilt, eine Botschaft zur Volksinitiative und zu einem eng mit ihr zusammenhängenden Erlassentwurf auszuarbeiten.

Chi Chi London Cocktailkleid, Spitze

Gerichtsentscheide zum Mietrecht

Das BWO publiziert eine Auswahl der mietrechtlichen Entscheide kantonaler Zivilgerichte. Die Entscheide sind in einer Datenbank verfügbar und liegen als «Mitteilungen zum Mietrecht» in gedruckter Form vor.

Niyama Yogahose

Q/S designed by Longsleeve mit elastischem Bund

Viele Mieterinnen und Mieter aus fremden Kulturen sind mit dem hiesigen Mietsystem und auch mit den Schweizer Landessprachen wenig vertraut. Das Infoblatt «Wohnen in der Schweiz», verfügbar in 16 Sprachen, stellt die wichtigsten Regeln und Rechte im Mietwesen kurz und bündig vor.

Paola Plisseekleid mit TupfenDruck

Wal G Cocktailkleid, Falten

Die Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels wird immer wichtiger. Zur Unterstützung der Kantone, Regionen und Gemeinden beim Umgang mit den neuen Herausforderungen hat das BAFU das Pilotprogramm «Anpassung an den Klimawandel» lanciert. Neben dem Bundesamt für Wohnungswesen sind noch acht weitere Ämter beteiligt.

Cheer Rollkragenshirt, aus weicher Jerseyqualität

Remonte Sandalen in Übergrößen

Die Wohnbedingungen der Haushalte hängen stark von deren finanzieller Situation ab. Personen in Armut oder in prekären Lebenslagen stossen auf dem Immobilienmarkt auf Hürden. Das meist verbreitete Problem für diese liegt bei der hohen Wohnkostenbelastung.

https://www.bwo.admin.ch/content/bwo/de/home.html

EVITA Sandale

F8QVkaBhhk

EVITA Sandale

EVITA Sandale
EVITA | Sandale

Design

  • Leder
  • Ohne Absatz
  • Offene Kappe

Extras

Artikel-Nr: 721663B70242042

Materialzusammensetzung

  • Obermaterial: Leder
  • Decksohle: Leder
  • Laufsohle: Kunststoff

Größe

  • Absatzhöhe: Flacher Absatz (0-3 cm)
Weitere Riemchensandalen
EVITA Sandale EVITA Sandale EVITA Sandale